Urnenfelderzeit mal anders…

Eine Zeitepoche, welche wir sonst nur aus Bodenverfärbungen und verrollten Scherben kennen, konnten wir am Sonntag dem 16.09. hautnah erleben.

Bei unserem Firmenausflug zum Keltenfest im Geschichtsdorf Landersdorf konnten wir den Sonntag zwischen einem rekonstruierten, urnenfelderzeitlichen Haus und Repliken von Alltagsgegenständen verbringen.
Sarah und Janette hatten außerdem noch das Glück, mit einer typischen urnenfelderzeitlichen Tracht ausgestattet zu werden.
Eine tolle Chance, einen neuen Blick auf die süddeutsche Bronzezeit zu erhaschen – und das Ganze, ohne die Schaufel schwingen zu müssen! 💪🙃

Außerdem hatten wir gleich die Gelegenheit, unsere neue Mitarbeiterin vorzustellen:
Eva-Carmen Szabo ist vor kurzer Zeit zu unserem Team dazugestoßen. Nicht nur ist Eva eine tolle Ergänzung für unsere Firma, sondern Grabungshund Jack hat gleich noch zwei Hände mehr, die ihn kraulen und füttern können – win/win!

Danke an die Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg e.V. (insbesondere Hans Trauner) für das Ausrichten des Keltenfestes und die Einladung – und ein ganz besonders dickes Dankeschön an Gabi und Thorsten von aurea-aetas – Projekt Urnenfelderkultur/ Bronzezeit Lebendige Geschichte für die tolle Ausstattung!